Hintergründe zum Empowerment Day – Q & A mit Christian

Es ist der Wahnsinn! Innerhalb weniger Tage waren 70% der Karten für unseren Empowerment Day am 19. August verkauft. Es haben sich viele Menschen bei mir gemeldet und gefragt “Was macht ihr da eigentlich? Bitte mach’ doch mal eine Show darüber”. Und genau das möchte ich heute mit diesem Vlog tun. Am Ende gibt es noch eine kleine Überraschung – schau Dir dazu unbedingt oben das Video an.

Jetzt geht es erst einmal darum, Dich auf eine kurze Reise durch den Empowerment Day mitzunehmen. Es sind auch nur noch ganz wenige Plätze frei, deshalb keine Sorge: Das wird heute keine Werbeveranstaltung.

Heute sprechen wir darüber, worauf es uns ankommt, wenn wir nur einen einzigen Tag miteinander verbringen. Denn bei unseren Experience Seminaren sind es normalerweise vier Tage, in denen wir mit sieben Modulen in die Tiefe gehen.

Es geht es an diesem Tag sehr stark um die Neuroplastizität und es steht im Vordergrund aus dem Herzen zu leben, Freude zu leben und wie Du es schaffen kannst, mit dem Leben, das oft genügend Herausforderungen und Chaos mit sich bringt, gut zu sein.

Es geht nicht darum, alles ins Tolle zu verwandeln, sondern es geht darum, mit dem was ist, so gut wie auch nur möglich sein zu können und vielleicht auch aus jeder Krise, die man mal erlebt oder aus jeder Enttäuschung, eine neue Chance und eine neue Erkenntnis für sich gewinnen kann.

Ganz simpel gesagt: Wie komme ich gut durch und wie geht es mir damit gut? Wir wollen nichts anderes, als uns wohlfühlen.

Der Empowerment Day

Das Opening findet um 9.15 Uhr statt und Du wirst dort unser komplettes Team kennenlernen. Da freue ich mich riesig drauf. Lediglich unser großer Background-Mann für technische Sachen – unser Arne – wird leider nicht dabei sein, ansonsten ist Jessica da. Jessica macht alle Podcasts. Sie macht die Podcastwelt im Background und unterstützt uns da wahnsinnig und natürlich auch unsere zweite gute Fee: Patrizia. Sie macht viel im Social Media und hat sehr viel Ahnung, wie man sich im Internet bewegt. Ich bin ja auch schon 52 und nicht so fit, wie die ganzen jungen Leute in diesem Bereich – das muss ich ganz ehrlich sagen. Ich glaube auch gar nicht, dass ich es werden will. Das haben andere viel besser drauf. Deswegen freue ich mich, dass sie auch da sein wird.

Es wird um 10.00 Uhr losgelegt – deshalb musst Du unbedingt pünktlich da sein. Und es geht los mit einer Übung, wie wir sehr schnell aus dem Herzen leben können, einen schnellen Zugang zu uns selber, zu unserer Tiefe, einen schnellen Zugang zu unserem Herzen, was Entscheidungen aus dem Herzen betrifft, mit einem ganz besonderen Aha-Effekt für die meisten.

Danach kümmern wir uns um meine Lieblingsmeditation. Das ist eine Meditation, die mich persönlich sehr berührt, weil sie das Potenzial hat, sehr schnell in die Gewahrsamkeit und in die Präsenz zu kommen. Wenn Du nicht dabei bist, dann schau, dass Du für Dich eine Meditation findest, bei der Du das Gefühl hast ohne Anstrengung so schnell wie möglich aus dem Denken und aus dem Kopf herauszukommen.

Danach geht es darum, Lebensenergie zu aktivieren und da freuen wir uns sehr drauf. Wir werden dort aktiv Embodiment machen, Bewegung, innere Berührung, äußere Berührung, diese pulsierende Präsenz, die wir eigentlich sind, tiefer wahrzunehmen, mehr in den Körper reinzukommen. Das ist etwas, was uns per se schon aus dem Kopf herausholt und uns Zugang zu Körperressourcen, zu Regulationsressourcen verschafft, die wir im Alltag unheimlich gut gebrauchen können. Die Zeit ist heutzutage schnell, sie ist sehr hektisch und aggressiv. Es ist einfach viel los, das weiß jeder.

Dann geht es natürlich auch um die Fragen: Wer oder was glaubst Du zu sein? Was siehst Du gerade von Dir? Es ist ein ganz großer Unterschied. Das was wir von uns sehen ist nicht das, was wir wirklich sind. Das hat einen bestimmten Filter und um den geht es uns auch – diese drei Bewusstseinsebenen aufzuschlüsseln, die diesen Filter beeinflussen und wie ich die Elemente, die da drin sind, beispielsweise unangenehme Gefühle zu integrieren, dass ich letztendlich zum Zugang meines Higher Self komme.

Frage B ist dann: Wer oder was bist Du wirklich? Und das ist wohl die spannendste Frage des Universums – die höchste und spirituellste Frage, die es wohl gibt. Wer bist Du wirklich? Das wahrzunehmen ist sehr wichtig zu lernen. Da kümmern wir uns sehr intensiv drum, um den Übergang zur Frage C zu finden: Wer oder was könntest Du sein und wie gelangst Du dort hin? Im Anschluss schauen wir, ob und wie Du Dinge korrigieren kannst, um beim Fokus zu bleiben, auf die Dinge, um die es Dir wirklich geht. Dieses Korrigieren ist ein sehr umfangreiches Feld und jeder von uns muss das tun. Es braucht eine ganz bestimmte Energie, damit das so funktioniert, damit es für Dich wohlwollend passiert. Schau Dir dazu bitte unbedingt das Video oben an.

Die Live Seminare der Experience >>>

Wenn Du diese Transformation erfahren möchtest, dann hole Dir gleich jetzt dieses Ticket:

Infos zur Experience von Human-Essence
2017-07-24T11:44:10+00:00

Leave A Comment

100%
Hole Dir hier Dein Willkommens-Geschenk!
glücklicher sein!
Jetzt - täglich glücklich sein!
7 Gewohnheiten, die Dein Leben verwandeln
Das Programm & Video
100%
Hole Dir hier Dein Willkommens-Geschenk!
glücklicher sein!
Jetzt - täglich glücklich sein!
7 Gewohnheiten, die Dein Leben verwandeln
Das Programm & Video
100%
Hole Dir hier Dein Willkommens-Geschenk!
glücklicher sein!
Jetzt - täglich glücklich sein!
7 Gewohnheiten, die Dein Leben verwandeln
Das Programm & Video
100%
Hole Dir hier Dein Willkommens-Geschenk!
glücklicher sein!
Jetzt - täglich glücklich sein!
7 Gewohnheiten, die Dein Leben verwandeln
Das Programm & Video
100%
Erhalte per Mail 7 Gewohnheiten, die Dein Leben verwandeln werden!
glücklicher sein!
Jetzt - täglich glücklich sein!
Das Programm & Video