Patenkind Diallo Amadou

WIR DÜRFEN VORSTELLEN

Diallo Amadou

Kinder sind die Zukunft! Deshalb haben wir ein weiteres Patenkind aus dem Senegal aufgenommen. Danke an alle Seminarteilnehmer und Käufer unserer Online-Programme.

 

Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen!

HUMAN ESSENCE

Charity Pool

5% aller Einnahmen aus unseren Seminaren & Online Programmen fließen in die unten stehenden Charity Projekte

Rettet den Regenwald e.V. setzt sich seit 1986 aktiv für den Schutz des Regenwaldes ein. Der gemeinnützige Verein benennt regenwaldzerstörende Projekte, Unternehmen und politische Entscheider. Rettet den Regenwald e.V. unterstützt zudem lokale Basisorganisationen in den Tropen, damit Landraub, Abholzungen, Tiermord/Quälerei und Umweltzerstörung verhindert werden.

Wir unterstützen Rettet den Regenwald e.V. bereits seit 3 Jahren.

Das Kinderhifswerk World Vision setzt sich mit Projekten in Asien, Lateinamerika und Afrika seit über 60 Jahren für Kinder ein. Als Kinderhilfsorganisation verfolgen sie das Ziel, für Kinder in großer Armut eine bessere Welt zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet World Vision in drei Bereichen: Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Humanitäre Hilfe und Politische Arbeit. Für World Vision steht dabei immer das Wohlergehen und die gesunde Entwicklung von Kindern im Fokus. In fast 100 Ländern weltweit setzen sie sich für Bildung, gesunde Ernährung, sauberes Trinkwasser und gute medizinische Versorgung ein.

Wir unterstützen World Vision bereits seit 25 Jahren.

UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN). Jedes Kind auf der Welt hat das Recht auf eine Kindheit – wir sind dafür da, dass aus diesem Recht Wirklichkeit wird. In rund 150 Ländern, überall auf der Welt ist UNICEF jeden Tag für Kinder im Einsatz.

Das Deutsche Komitee für UNICEF wurde 1953 als Verein gegründet und ist heute eine der wichtigsten Stützen der weltweiten UNICEF-Arbeit.

Wir unterstützen UNICEF bereits seit 8 Jahren.

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit direkten gewaltfreien Aktionen für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen von Mensch und Natur und Gerechtigkeit für alle Lebewesen kämpft.

Wir unterstützen Greenpeace bereits seit 7 Jahren.

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und erfahrensten Naturschutzorganisationen der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen ihn rund fünf Millionen Förderer. Das globale Netzwerk des WWF unterhält 90 Büros in mehr als 40 Ländern. Rund um den Globus führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktuell 1300 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

Wir unterstützen WWF bereits seit 17 Jahren.

Als humanitäre medizinische Organisation setzt sich Ärzte ohne Grenzen für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung in den Ländern ein, in denen das Überleben von Erwachsenen und Kindern gefährdet ist.

Die medizinischen Projekte weltweit unterscheiden sich zwar, abhängig von der Ausgangslage und dem Bedarf der Patientinnen und Patienten, folgen aber einigen Leitlinien, die sich über die Jahre entwickelt und als dynamisches Gerüst erwiesen haben.

Wir unterstützen Ärzte ohne Grenzen bereits seit 2 Jahren.

Alternativen schaffen

Nach dem Gewohnheitsrecht der in Sambia ansässigen 72 Ethnien hat eine Frau im Falle einer Scheidung oder dem Tod des Ehemanns kein Anrecht auf dessen Besitz – das gesamte Erbe geht an die Familie des Ehemanns. In dieser finanziellen Abhängigkeit gefangen, haben die Frauen Sambias wenig Möglichkeiten einem gewalttätigen Ehemann zu entkommen. Die Alternativen bestünden in Prostitution oder einem Leben auf der Straße.

Im i+m Frauenhaus kümmern sich Beatrice und Julliette um die betroffenen Frauen und Kinder und suchen zusammen mit ihnen nach individuellen Lösungen ihrer Notsituationen. Das Gartenprojekt dient seit 2015 zur Selbstversorgung und gleichzeitig als Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Gartenbau und gesunder Nahrungsmittelerzeugung.Seit 2016 können die Frauen nähen lernen in der hauseigenen Nähwerkstatt und sich so eine Lebensgrundlage für die Zukunft schaffen.

Wir unterstützen i+m Frauenhaus in Sambia bereits seit 2 Jahren.