Project Description

Das Achtsamkeits-Seminar mit Lilian & Christian 

Ausbrechen in 4 Tagen |  Bärstadt bei Wiesbaden | Mit Embodiment-Praxis >>>
Ja, ich möchte dabei sein! >>>

Wahrnehmung meint die Wahrheit nehmen!

Kein Bock auf Achtsamkeit!

Das Wort Achtsamkeit ist mittlerweile in aller Munde. Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Oft lässt sich die Bedeutung von etwas am besten erkennen, wenn wir uns das Gegenteil davon anschauen: Unachtsamkeit! Wir übersehen etwas Wesentliches, wir beachten etwas nicht, wir sind unvorsichtig. Und dann können wir uns fragen: „Ist es das, was wir wollen?“

Es nervt!

Wahrscheinlich hast Du Lust auf Dein Leben, hast wirklich Bock, dass die Dinge gelingen. Du denkst Dir: Wow, es wäre wirklich klasse, das alles mit Leichtigkeit nehmen zu können – diesen Stress, diese Anforderungen, diese Flut von Reizen. So viel Input und so viel Durcheinander, das Dich in alle Richtungen zieht und einfach nur auslaugt.
Und klar, Du hast wahrscheinlich tausend Dinge gelernt, gesehen und erlebt, um Herr über das alles zu werden und doch: „Es nervt!“
Immer wieder das Hamsterrad aus Gedanken, Gefühlen, Emotionen und Unsicherheiten:
Wo ist die Klarheit?
Wo ist die richtige Antwort?
Und wo ist die sagenumwobene innere Stimme, die Dir den Weg durch den Dschungel von Entscheidungen weist?
Wo ist der Pfad zu dem Vertrauen, das Dich durchatmen lässt, Dich entspannt und Dir Gelassenheit schenkt?

Was soll ich tun?

Dein Kopfkino erzählt Dir Geschichten. Unentwegt nimmt es Dich mit in die Unsicherheit:
Sollte ich das wirklich tun?
Ist das der richtige Weg?
Kann ich mir vertrauen?
Ist das, was ich da fühle, wirklich wahr?
Bin ich richtig und genug?
Was könnte ich tun, um mir treu zu bleiben?
Auf wen oder was soll ich hören?
Wie treffe ich die beste Entscheidung?
Und am Ende des Tages wundert sich kaum jemand noch über die Frage: Bin ich überhaupt noch normal?

Bitte sei verrückt!

Hey, Du kannst nichts dafür! Es war nicht Deine Entscheidung: Man hat Dir beigebracht, Dir nicht zu vertrauen! Du hast keine Schuld daran, dass da kein Frieden in Dir ist, denn Deine Lehrer hatten ihn auch nicht! Zeige mir den Vater, die Mutter oder auch nur einen Deiner Ahnen, der wirklich bei sich war, als er Dich lehrte die alten und überholten Konzepte des Unglücks zu erlernen. Sie alle haben Überzeugungen gelernt und übernommen, die sie selbst nicht glücklich machten. Das ist kein Vorwurf an sie, denn sie hatten keine besseren Vorbilder. Doch es ist ein Aufruf an Dich: Bitte sei verrückt genug und beginne infrage zu stellen, was man in Dich hineingetrichtert hat.

„Höre auf zu glauben, was es in Dir denkt“

Verlasse das Konzept!

Beginne wieder zu fühlen, was in Dir lebendig ist. Spüre, wo Deine Grenzen sind und forsche nach Deiner eigenen Wahrheit. Glaube nicht einfach nur denen, die Dir sagen wollen, was für Dich richtig und falsch zu sein hat! Es ist ganz natürlich am Versuch Klarheit zu finden zu scheitern, wenn doch alles um Dich herum im Unklaren ist! Die Menschen sind verwirrt, gelangweilt, genervt, abgefüllt, enttäuscht und frustriert. Viele haben resigniert und ihre Kraft aufgegeben. Sie versuchen ihre Gefühle im Kopf zu klären und wundern sich dann nichts mehr zu fühlen.
Und Du?
Du wunderst Dich darüber, wenn Du ihnen nicht vertraust und Dir die rechte Orientierung fehlt?
Du wunderst Dich über Deine Unsicherheit?

Du hast recht!

Ganz ehrlich, Du hast es schon immer gespürt: Da ist was faul. Unglückliche Menschen können keine Vorbilder für Glück sein. Ja, Du solltest unsicher sein. Du solltest noch mehr zweifeln. Du solltest mehr Nein sagen, wenn anderen ein Ja fordern. Wahrscheinlich bist Du grade auf dem besten Weg, die „normale“ Welt zu verlassen und den Ort zu betreten, wo Du Wahrheit und Klarheit finden kannst: Tief in Dir!

Aufwachen!

Für uns heißt Achtsamkeit nicht:
– zu meditieren bis der Arzt kommt,
– Dich rauszunehmen aus Deinem Leben,
– Dich noch mehr von Deiner Wahrheit zu entfernen,
– stiller zu werden und Frieden mit etwas zu finden, das Dir keinen Frieden bringt.

In unserer Welt bringt Dich Deine Achtsamkeit zum Aufwachen! Wach werden für das, was sich falsch anfühlt, wach sein für den Moment, in dem Du aufstehen musst, um Dich für Dich stark zu machen. Achtsamkeit, wie wir sie verstehen, macht Dich wach für Deine Kraft, Deine Verletzlichkeit, Deine Grenzen, Deinen Mut und Deine wahre Größe. Sie dient nicht dem Schweigen, sondern um die Schreie in der Stille und den Ruf nach echter Freiheit in Dir zu hören! Wir möchten, dass Du wieder lernst zu dem zu stehen, was Du in Dir wahrnimmst. Für die höchsten Werte in Dir nehmen wir Dich mit auf die mutigste Heldenreise Deines Lebens: Die Reise zu Dir!

Denn: „Deine Wahrnehmung ist Deine Wahrheit!“

Wer bin ich?

Du möchtest Dich sicher fühlen, dazu gehören, verbunden sein und doch Freiheit leben. Irgendwie klingt das widersprüchlich, oder? Doch in Wahrheit ist es nur der Widerspruch zwischen Deiner inneren Weisheit und den über Generationen weitergegebenen Konditionierungen. Falsche Mentoren und Medien haben Dich gelehrt zu vergessen, wer Du wirklich bist! In einer gerechten und weisen Welt hätte man uns schon als Kindern vertrauen müssen, denn da waren wir noch natürlich in unserem Fühlen und Empfinden. Wir hatten unsere Instinkte noch, die uns schon damals spüren ließen, das hier etwas nicht stimmt. Doch man hat uns infrage gestellt und zum Zweifel uns selbst gegenüber erzogen. Wir lernten uns unsicher zu fühlen.
Wir nennen es „Brainwash“, wenn einem Menschen seine Klarheit, seine Instinkte und sein Vertrauen zu sich selbst geraubt werden. Doch macht uns das zu Opfern? Nein, das nicht. Doch es macht uns unachtsam. Wir haben gelernt uns selbst zu verlassen! Wir haben unsere Energie aus allen Antennen unseres Körpers in den Kopf verlagert. Doch dort gibt es keine Antworten auf unsere eigentlichen Fragen:
Wer bin ich?
Wie werde ich meine Ängste los?
Wie kann ich mich wertvoll fühlen, ohne ständig etwas leisten zu müssen?
Wie werde ich glücklich und wie finde ich echten Frieden?

Die Heldenreise!

„Es ist gar nicht so schwer“ ist die Einsicht hunderter Menschen vor Dir, die mit uns auf die Reise gegangen sind. „Es ist gar nicht so schwer nach Innen zu gehen, mich selbst wieder spüren zu lernen und zu erfahren, wie mein Körper mit mir spricht“. Ja, er spricht mit Dir. Er sagt Dir exakt, was Du brauchst, was er braucht und was die ganze Welt bräuchte. Er zeigt Dir, wie sich die Verbundenheit anfühlt, nach der Du Dich sehnst. Er ist so frei ,heute dies und morgen jenes zu wollen. Es fühlt sich in völliger Sicherheit, solange Du ihn nicht verlässt. Und ja: In ihm ist völlige Klarheit darüber, was das Richtige für Dich ist. All die Fragen, die Dich quälen, sind nur deshalb so unerträglich, weil Du die Antworten dazu in Deinem Kopf suchst. Lerne vom Suchenden zum Finder zu werden. Denn das, was Du suchst, wohnt in Dir!

Die Flucht!

Manche Menschen wollen lieber flüchten. Sie wollen sich nicht begegnen, sie wollen sich nicht fühlen. Sie haben Angst, dass etwas sie überwältigen könnte. Sie ziehen es vor, sich abzulenken und den Fokus ganz auf das Außen zu richten, in der Hoffnung dort draußen etwas Beständiges oder gar Sicherheit zu finden. Sie glauben, dass persönliches Wachstum auf äußeren Werten und Besitztümern basiert. Wenn wir mit diesen Menschen zusammen sind spüren wir endlose Leere. Wir blicken in einsame Herzen und verlorene Seelen.

„Wer nicht nach Innen geht, geht leer aus“

Nach Hause kommen!

In einem Punkt haben sie recht, die Flüchtenden: Dich erwartet etwas Überwältigendes. Etwas, womit Du in dieser Intensität nicht gerechnet hast. Und ja, es ist gefährlich! Aber nicht für Dich, sondern für all die, die an Dir ziehen und zerren wollen. Für die Menschen, die versuchen Dich weiter zu verunsichern und zu verängstigen. Für sie wird es gefährlich, wenn Du achtsam bist, denn: Du bist nach Hause gekommen. Du hast einen Ort in Dir gefunden, der ruhig, sicher und vertraut ist und Dich daran erinnert, dass Du einzigartig und wertvoll bist ohne etwas dafür tun zu müssen.

Wenn es das ist, was Du ersehnst, dann freuen wir uns auf die Reise zu mehr Klarheit und Vertrauen mit Dir!

Ja, ich möchte dabei sein! >>>

Lilian

Es gibt für mich nichts spannenderes, als im tiefen, ehrlichen Kontakt und Austausch mit Menschen zu sein. Seit über 16 Jahren arbeite ich leidenschaftlich als Coach, Therapeutin, Heilpraktikerin und Seminarleiterin mit Menschen, die auf der Suche sind nach „dem Abenteuer sie selbst zu sein“. Wenn die Lust auf freies, authentisches und lebendiges Leben größer ist, als die Angst vor den eigenen Schatten, dann gelingt es jedem Menschen, aus vermeintlichen Schwächen und Ängsten das größte Potential heraus zu entwickeln. Auf diesem Weg Dein Begleiter zu sein, ist das, wofür ich brenne.

Lieblingszitat:

„Deine Wahrnehmung ist Deine Wahrheit“

Christian

„Wann immer ein Mensch in Kontakt kommt mit seiner wahren Essenz, mit der Kraft hinter all seinen Mustern und Prägungen, geht mein Herz auf. Es berührt mich zutiefst, denn ich glaube ganz fest, dass wir hier sind, um das vielleicht verborgenste von allem zu finden: Die schöpferische Macht die wir selbst sind. Wem wir sie berühren spüren wie die Anwesenheit von Frieden, Freiheit, Kraft und Liebe. Seit über 30 Jahren bin ich Schüler, Forscher, Coach, Trainer, Therapeut und Seminarleiter mit der Sehnsucht diese Essenz in mir und anderen zu befreien. Dafür braucht es radikale Achtsamkeit!

Lieblingszitat:

„Das Wesentliche ist in uns!“ 

Ja, ich möchte dabei sein! >>>

Wo?

Im wunderschönen Seminarhaus SAMPURNA in 65388 Schlangenbad-Bärstadt. In der Nähe von Frankfurt und Wiesbaden verleben wir gemeinsam vier ganz besondere Tage, die Deinem Leben neue Dimensionen eröffnen werden! 

Wann?

Die Anreise und Zimmerübergabe erfolgt am Donnerstag, ab 14:00 Uhr. Wir beginnen mit dem Seminarpünktlich um 16:00 Uhr. Seminarende wird am Sonntag, gegen 15:00 Uhr sein.

Wieviel?

Der Ticketpreis liegt bei 599,- Euro und 399,- für Schüler, Studenten und Erwerbslose* (mit Bescheinigung) * Bitte per E-Mail bei uns melden!

Übernachtung + Verpflegung werden vom Seminarhaus, je nach Zimmerwahl gesondert berechnet.).

Im Seminarhaus fällt in jedem Fall, auch bei auswärtiger Übernachtung, eine Verpflegungspauschale an.

Da es nur wenige Plätze und Zimmer gibt, empfehlen wir eine schnelle Entscheidung. Die liebevoll restaurierte ehemalige Grundschule des kleinen Dorfes Bärstadt bietet Einzel- (114 Euro), Doppel- (104 Euro), Mehrbettzimmer (94 Euro) sowie einen Schlafsaal (74 Euro) an. In den Preisen ist die Verpflegungspauschale schon enthalten. Wir bitten Dich, die Zimmer- inkl. Verpflegungspauschale direkt mit dem Seminarhaus auf eigene Rechnung zu buchen. Auch hier gilt: Wer zuerst bucht, hat eine bessere Auswahl!

Wir freuen uns riesig auf Dich! Alles weitere bekommst Du per E-Mail! 

Hier ein Link zum Seminarhaus >>>
Ja, ich möchte dabei sein! >>>

Die komplette Bezahlung, Abbuchung und Abwicklung der Bestellsumme erfolgt durch DigiStore24.com!